Neue „Motorsägengruppe“ im OV Eberbach

Abgelegt unter: Ausbildung — Alessandro Silvestri @ 16. März 2004, 21:31

Der THW Ortsverband Eberbach verfügt über eine neue Gruppe. Seit gut einem Jahr wurden Spezialisten im Umgang mit der Motorsäge ausgebildet, die Ausbildung endete im Februar 2004. Insgesamt sieben Helfer bilden nun die neue Motorsägengruppe. Ausgebildet durch den Forstwirtschaftsmeister Michael Merkert, verfügen sie über umfangreiche Fähigkeiten im Umgang mit der Motorsäge. Die Bearbeitung von Sturmholz wurde unter anderem an einem Spannungssimulator des Forstamtes Schwarzach unter Anleitung des dortigen Ausbilders Anton Schulz und Heidi Murber geübt. Carsten Grasedieck, Michael Schulz, Timo Münch, Thomas Kappes, Marco Herrmann und Karl Lanik bilden eine schnell einsatzfähige Truppe. Die Hauptaufgaben sieht der Ortsverband Eberbach in der Beseitigung und Aufarbeitung von Sturmholz und im Freiräumen von Wegen. Durch die Ausstattung der Gruppe mit einer ausreichenden Anzahl von Motorsägen und der zum Arbeiten notwendigen Sicherheitsausstattung, wird die Grundlage für ein zügiges Arbeiten gesichert. Bereits am letzten Samstag hatte die Gruppe ihren ersten Einsatz, als sie bei der Landschaftspflege an der ehemaligen Rennstrecke nach Schwanheim tatkräftig mithalf. Alarmiert werden kann die neue Gruppe von potentiellen Anforderern über die ständig erreichbare Telefonnummer des Ortsverbandes.

Kommentar abgeben