Vorbereitung auf den Landesjugendwettkampf

Abgelegt unter: Jugend — Alessandro Silvestri @ 5. Mai 2007, 16:32

Die Junghelfer beim Bau eines Stützbocks als Bestandteil eines Steges

In den vergangenen Wochen bereitete sich die Wettkampfgruppe der THW Jugend Eberbach intensiv auf den diesjährigen Landesjugendwettkampf vor. Die acht Plätze in der Wettkampfmannschaft waren bei den Junghelfern heiß begehrt, es wurden zusätzlich zwei Reserveteilnehmer auserwählt. Bei der Vorbereitung auf den Landesjugendwettkampf, der in Wertheim (Main) stattfindet, wurden die Jugendbetreuer Christian Gerbig und Michael Becker tatkräftig von den Gruppenführern der aktiven Helfer und von weiteren Freiwilligen unterstützt. Zunächst wurden immer einzelne Wettkampfaufgaben geprobt, ehe die Mannschaft an zwei Samstagen vor dem Wettkampf schließlich den gesamten Wettkampfumfang leistete. Die erforderlichen Arbeiten gingen bei der Generalprobe leicht von der Hand und unterstützt von dem antrainierten Teamwork freuen sich alle Junghelfer auf das kommende Wochenende, wenn sie ihr Können vor den Wettkampfrichtern vorführen dürfen.

Zwei Junghelfer beim Zusammenbinden eines Dreibocks

Die Wettkampfgruppe beim Aufrichten eines Dreibocks

Auch eine Aufstiegshilfe für den fertigen Steg musste gebaut werden

Eine Junghelferin beim Befestigen von Querriegeln an einem Dreibock

Kommentar abgeben