Unterstützung beim Kuckucksmarkt

Abgelegt unter: Sonstige Hilfe — Alessandro Silvestri @ 29. August 2007, 08:21

Zwei Helfer bei der Torwache am Sportgelände

Vom 24. bis 28. August fand der diesjährige Kuckucksmarkt in der Eberbacher Au statt. Der THW Ortsverband Eberbach unterstütze die Stadt als Organisator sowie die Polizei bei der Durchführung von Verkehrssicherungsmaßnahmen.
Am Samstag den 25. August waren zwei Helfer als Torwache am Sportgelände eingesetzt, um den provisorischen Hubschrauberlandeplatz zu sichern. Ein Hubschrauber aus Mannheim führte den ganzen Tag Rundflüge über Eberbach durch, deswegen war die Einfahrt auf das Gelände streng limitiert.
Den zweiten Einsatz hatten die Helfer des THW am letzten Markttag, dem 28. August. Aufgrund des abendlichen Feuerwerks reisen sehr viele Besucher aus der Region mit dem Auto an und verursachen Verkehrsprobleme rund um das Marktgelände. Um die Parkflächen hinter dem Sportgelände optimal auszunutzen, wiesen die Helfer die Autofahrer in noch freie Parkplätze ein. Dazu hielten sie per Funk engen Kontakt mit der Polizei, die die Verkehrsströme gleichmäßig verteilte.

Der Hubschrauber aus Mannheim konnte gefahrlos starten und landen

Beim Einweisen der Fahrzeuge war stetiger Funkkontakt mit der Polizei notwendig

Die eingesetzten Helfer waren durch ihre Warnkleidung gut als Ordner erkennbar

Kommentar abgeben