Austausch mit der Fachgruppe W/P aus Ladenburg

Abgelegt unter: Ausbildung — Alessandro Silvestri @ 11. März 2008, 20:53

Zahlreiche Fahrzeuge waren auf der Hof der Eberbacher Unterkunft versammelt

In einem Sonderdienst am 8. März 2008 tauschten sich die Helfer der Fachgruppe Wasserschaden / Pumpen aus Eberbach und Ladenburg aus. Neben Eberbach verfügt im Geschäftsführerbereich Mannheim nur der THW-Ortsverband Ladenburg über diese Fachgruppe. In Ladenburg ist eine Pumpe stationiert, die bis zu 15.000 Liter in der Minute fördern kann, die Eberbacher Hochleistungspumpe schafft 5.000 Liter in der Minute.
Nach einer gegenseitigen Vorstellung mittels einer Präsentation im großen Saal der Eberbacher Unterkunft, schaute man sich die Ausstattung genau an. Die Ladenburger Helfer hatten die komplette Ausstattung der Fachgruppe mitgebracht. Die technischen Unterschiede, vor Allem bei den beiden Hochleistungspumpen, wurden besprochen. Beide verantwortlichen Zug- und Gruppenführer zeigten sich begeistert von den Möglichkeiten, die beide Ortsverbände im Rahmen einer Zusammenarbeit haben. Auch Jens Zahalka, Sachbearbeiter Ausbildung der Geschäftsstelle Mannheim, verfolgte die Ausführungen der Zug- und Gruppenführer. Nach der Besichtigung der Gerätschaften nahmen die Helfer ein gemeinsames Mittagessen zu sich und tauschten sich weiter aus.

Der Ladenburger Gruppenführer beim Erklären der Hochleistungspumpe

DIe Helfer beider Ortsverbände zeigten sich sehr interessiert

Beim gemeinsamen Mittagessen wurde sich weiter ausgetauscht

Kommentar abgeben