Prüfung zur Grundausbildung in Mannheim

Abgelegt unter: Ausbildung — Alessandro Silvestri @ 18. April 2010, 12:57

Ausbilder und Prüflinge am Ende der Prüfung

Über 30 angehende Helfer traten zum Abschluss der Grundausbildung im Technischen Hilfswerk am 17. April 2010 zur Prüfung in Mannheim an. Die sieben Teilnehmer aus Eberbach wurden intensiv auf diese Herausforderung vorbereitet.
Die Grundausbildung wurde vom erfahrenen Grundausbildungsleiter Karl Lanik mit erstmaliger Unterstützung durch Lore Schaffer durchgeführt. In über 75 Stunden wurden zahlreiche relevante Ausbildungsthemen behandelt. Einige der umfassenden Inhalte waren Holzbearbeitung, Verhalten an der Einsatzstelle, Erste Hilfe sowie Bedienung von Geräten wie Motorsäge, Hydraulikschere und -spreizer. Um im Einsatzfall mithelfen zu können, ist ein Bestehen der drei Prüfungsbestandteile erforderlich. Insgesamt 33 angehende Helfer aus dem THW Geschäftsführerbereich Mannheim begannen zunächst mit den theoretischen Aufgaben. Anschließend wurden den Zweierteams zahlreiche praktische Aufgaben zugeteilt, die sie an speziell eingerichteten Stationen von erfahrenen THW-Helfern abgenommen wurden. Dabei ging es unter Anderem um das korrekte Aufstellen und Sichern von Leitern sowie das Bewegen von schweren Lasten mit unterschiedlichen Werkzeugen und technischem Geräten. Außerdem musste eine komplette Beleuchtungseinheit aufgebaut und angeschlossen werden. Eine Team-Prüfung bildete den dritten Aufgabenteil, in dieser musste eine verletzte Person aus einem schwer zugänglichen Bereich geborgen werden.
Die Prüfung wurde von Andreas Grauli aus Sinsheim geleitet. Am frühen Nachmittag war der letzte Prüfling mit allen Stationen fertig und die Auswertung konnte beginnen.
Neben den OVs Eberbach und Sinsheim waren weitere Standorte der bundesweit tätigen, ehrenamtlichen Hilfsorganisation an der Grundausbildungsprüfung beteiligt. Aus Eberbach waren sieben Helfer zur Prüfung angetreten. Alle neuen Helfer absolvierten die Team-, Theorie- und Praxisprüfung innerhalb der Vorgaben. Marco Bachert, Dominik Nunn, Markus Hofmann, Florian Baumann, Danny Kussmann, René Jarvis und Marcel Finzer freuten sich über ihr gutes Resultat bei der Prüfung. René Jarvis bestand alle Prüfungsteile mit null Fehlern und wurde daher besonders gelobt. Die neuen Helfer werden ab sofort die zwei in Eberbach vorhanden Bergungsgruppen sowie die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen personell unterstützen. Dort findet auch die spezialisierte Fachausbildung statt, bei der die Helfer gezielt auf ihre neuen Aufgaben in der jeweiligen Gruppe vorbereitet werden. Interessenten für die nächste Ausbildungsreihe können sich gerne beim THW OV Eberbach melden.

Zwei angehende Helfer beim Anheben eines LKW mittels Hydropresse

Prüfer und angehender Helfer beim Abrollen einer Kabeltrommel

Anbringen einer Umlenkrolle für Stahlseile

Ein Kommentar zu “Prüfung zur Grundausbildung in Mannheim”

  1. Markus Haas schrieb am 18. April 2010 um 18:11 Uhr:

    Hallo zusammen,
    ich gratuliere den 7 Helfern zu ihrer bestandenen Prüfung, und darf sie ab Montag als aktive Helfer bei uns im Zug recht herzlich willkommen heißen.
    Desweiteren möchte ich mich für die hervorragende Ausbildung bei den beiden Ausbildern Karl und Lore bedanken.

    Gruß Markus

Kommentar abgeben