Fachkräfteaustausch der THW-Jugend in Moskau

Abgelegt unter: Jugend — Alessandro Silvestri @ 30. Juni 2010, 21:35

Ein Teil der THW-Delegation vor der Basilius-Kathedrale in Moskau

Die THW Bundesjugend bot unter dem Titel „@ diaster“ einen Fachkräfteaustausch mit dem studentischen Korps der Rettungshelfer (VSKS) in Moskau an. Auch Jugendbetreuer Michael Becker aus Eberbach informierte sich vor Ort. Dabei wurde speziell Jugendbetreuern eine Möglichkeit gegeben, sich im Bereich der Internationalen Jugendarbeit zu informieren und Kontakte zu knüpfen. Michael Becker von der THW-Jugend Eberbach nutzte diese Gelegenheit und flog vom 14. bis 20 Juni in die russische Hauptstadt. Auf dem Programm standen, nach einem ersten Kennenlernen, gemeinsame Ausbildungseinheiten zum Thema Katastrophenschutz auf dem Programm. Die Ausstattung des studentischen Korps kann sich durchaus mit den hier vor Ort vorhandenen Gerätschaften messen. Gemeinsame Übungen gestalteten den Austausch sehr abwechslungsreich. Natürlich stand für die deutschen Teilnehmer auch etwas Zeit zur zur Besichtigung der wichtigsten Moskauer Sehenswürdigkeiten zur Verfügung. Beeindruckt von der russischen Gastfreundlichkeit wird dies wohl nicht der letzte Kontakt zu der russischen Partnerorganisation gewesen sein. Dieser wurden erstmals durch eine Gruppe des VSKS beim Landesjugendlager 2009 in Eberbach hergestellt.

Kommentar abgeben