Teamworkshop in der Eberbacher Stadthalle

Abgelegt unter: Sonstiges — Alessandro Silvestri @ 2. März 2020, 21:19

Die Teilnehmer erarbeiten den Unterschied zwischen einer Gruppe und einem Team

Am 29. Februar 2020 trafen sich die Helferinnen und Helfer des THW Ortsverband Eberbach zu einem Teamworkshop.
Die externe Leiterin des Workshops, Simone Steinhäuser, konnte knapp 30 Helferinnen und Helfer im Konferenzsaal der Stadthalle Eberbach begrüßen. Zusammen mit dem Ortsbeauftragten Markus Haas hatte sie den Workshop intensiv vorbereitet. In einer Gruppenarbeit wurde zunächst der Unterschied zwischen einer Gruppe und einem Team erarbeitet.
Während der folgenden Stunden näherten sich die Teilnehmer in mehreren Schritten einer Zukunftsvision für die Zusammenarbeit im Ortsverband an. Die Anwesenheit von Helfern sowie Führungskräften brachte unterschiedliche Sichtweisen zusammen, die in der Gruppe diskutiert wurden. Dieser Prozess wurde immer wieder von kooperativen Aufgaben aufgelockert, die die Zusammenarbeit im Team erforderten. Ortsbeauftragter Markus Haas freute sich über die zahlreich eingebrachten Impulse der einzelnen Teilnehmer. Zum Ende des offiziellen Teils bekam Simone Steinhäuser, zum Dank für ihr Engagement, ein Präsent überreicht. Im Anschluss klang der Samstag bei einem gemütlichen Abendessen aus.

Auf Flipchartblöcken wurden Punkte zur Diskussion gesammelt

Kooperative Aufgaben lockerten den Workshop auf

Ortsbeauftragter Markus Haas überreicht ein Präsent an Referentin Simone Steinhäuser

Kommentar abgeben